Reglement

2016 SÜDTIROL SELLARONDA HERO MARATHON

1. Datum:

Samstag, den 18. Juni 2016

2. Start:

Wolkenstein, Gröden, Dolomiten, Südtirol, Italien - 7.10 Uhr

3. Der Südtirol Sellaronda HERO

Der Südtirol Sellaronda HERO ist ein Mountainbike Rennen für Profi und Amateursportler. Es sind nur Mountainbikes zugelassen und es besteht Helmpflicht während des ganzen Wettkampfes.
Die Benutzung eines Elektrobikes oder eines Tandems oder jeglicher anderer Hilfsmittel ist nicht erlaubt.

4. Strecken

Der Wettkampf wird auf zwei verschiedenen Strecken ausgetragen: eine über 87 km und eine über 60 km. Die Teilnehmer müssen die Strecke zum Zeitpunkt der Anmeldung auswählen. Es ist nicht erlaubt, die ausgesuchte Strecke während des Rennens zu wechseln. Das Rennen findet sowohl auf öffentlichen als auch auf privaten Straßen statt. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, die Bestimmungen des italienischen Straßenverkehrsgesetzes zu beachten. Andernfalls werden sie vom Rennen disqualifiziert.
Zudem sind alle Teilnehmer verpflichtet, während des Rennens einen gültigen Ausweis dabei zu haben.

5. Teilnahmeberechtigung

Am Radrennen können Personen beider Geschlechter teilnehmen, die das 19. (neunzehn) Lebensjahr vollendet haben und Mitglieder des italienischen Radsportvereins FCI oder eines anderen Vereins im Verband „Consulta ciclistica nazionale“, eines ausländischen Fahrradvereins oder Hobbybiker sind. Die Teilnahme erfolgt auf Einladung. Das Organisationskomitee kann jederzeit und nach eigenem, unanfechtbarem Ermessen entscheiden, ob es eine Anmeldung annimmt oder zurückweist sowie einen Angemeldeten vom Wettbewerb ausschließen, sofern dieser dem Image der Veranstaltung Schaden zufügen könnte. Anmeldungen von Teilnehmern, die in Vergangenheit wegen Dopingverfahren gesperrt wurden oder im Zeitraum der Anmeldung gesperrt sind, werden nicht angenommen. Die Anzahl der am Südtirol Sellaronda HERO zugelassenen Teilnehmer ist auf 4.016 beschränkt. Nicht ordnungsgemäß eingeschriebene Radfahrer dürfen sich nicht den Gruppen anschließen, andernfalls werden sie vom Rennen ausgeschlossen. Bei Unfällen wird eine gesetzliche Strafanzeige gegen sie erstattet.

6. Anmeldung

Die Anmeldungen sind vom 15. September 2015 um 20:00 Uhr bis zum 16. Juni 2016 um 23.59 Uhr möglich bzw. solange bis die max. Teilnehmerzahl erreicht wurde. Anmeldungen vor Ort sind am 16. und 17. Juni 2016 von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr möglich, sollten noch freie Startplätze vorhanden sein. Online- Anmeldungen können ausschließlich auf der Homepage www.sellarondahero.bike durch Ausfüllen des Anmeldeformulars getätigt werden. Dabei sind folgende Angaben erforderlich: Vor- und Nachname, Adresse, Nationalität, Geburtsdatum, Geschlecht, Email, Vereinsname, Lizenznummer, Verbandsname, Vereinscode falls FCI-Mitglied, UCI- Code, Lizenzart, Trikotgröße sowie Streckenauswahl (87 km oder 60 km). Die Anmeldung gilt erst nach vollständiger Überweisung des Teilnahmebetrags innerhalb 10 Tagen nach Einschreibedatum als abgeschlossen. Es werden verschiedene Zahlungsarten akzeptiert, z.B. Kreditkarten, Paypal, Banküberweisung.
Die Athleten mit einer FCI-Lizenz sind verpflichtet sich zuerst online durch die Datasport-Maske anzumelden und nachträglich auch mittels Faktor K durch den Sportverein (http://fci.ksport.kgroup.eu/Fci/). Achtung: die Anmeldungen die nur durch Faktor K erfolgen, sind nicht gültig.
Anmeldungen werden in chronologischer Reihenfolge erfasst, bis zur Erreichung von 4.016 Teilnehmern. Auf der Homepage Südtirol Sellaronda HERO kann jederzeit überprüft werden, ob die eigene Anmeldung angenommen wurde oder nicht. Daneben wird die aktuelle Anmeldeposition angezeigt.
50% der Plätze sind für italienische Staatsbürger reserviert und 50% für ausländische Staatsangehörige. Sollten sich nicht genug ausländische Teilnehmer anmelden, so werden weitere italienische Teilnehmer angenommen.

7. Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr:

€ 110,00 bei Anmeldung bis zum 15.09.2015
€ 140,00 bei Anmeldung vom 16.09.2015 bis zum 31.05.2016

Die Athleten der Kategorie ELITE sind von der Teilnahmegebühr befreit. Athleten, die von der Teilnahmegebühr befreit sind, haben kein Anrecht auf das Startpaket. Die Anmeldung der Athleten der Kategorie ELITE erfolgt durch die Übermittlung einer E-Mail an register@sellarondahero.com mit beigelegtem Zertifikat der Einschreibung mittels Faktor K.
Durch Einzahlung der Teilnahmegebühr hat der Teilnehmer das Anrecht auf eine personalisierte Startnummer, auf Inanspruchnahme des Reparaturdienstes während des Wettkampfs (Ersatzteile sind nicht inbegriffen), Verpflegung während des Rennens und am Ziel, Startpaket inklusive T-Shirt der Veranstaltung, Infos, Rangliste per SMS/E-Mail, eine über Internet erhältliche Urkunde zum Ausdrucken und über einen Gutschein für die Pasta Party.
Die Rangliste wird auf der Homepage www.sellarondahero.bike veröffentlicht. Auf jener Seite können auch die Teilnahmeurkunden ausgedruckt werden.

8. Einschreibung durch Urlaubspaket

Am 16. September 2015 beginnt der Verkauf der 1.000 Urlaubspakete, welche einen dreitägigen Aufenthalt sowie die Einschreibung zum Südtirol Sellaronda HERO 2016 beinhalten. Die Interessenten können das Urlaubspaket der Internetseite www.sellarondahero.bike erwerben, indem sie eines der Partner Hotels der Organisation aussuchen. Sobald die Buchung abgeschlossen ist, erhält der Teilnehmer ein E-Mail mit einem Link zur Datasportmaske, ein Passwort und eine Buchungsnummer um die Anmeldung zu vervollständigen.
Auf dem Anmeldeformular müssen folgende Daten angegeben werden: Vor- und Nachname, Adresse, Nationalität, Geburtsdatum, Geschlecht, Email, Vereinsname, Lizenznummer, Verbandsname, Vereinscode falls FCI-Mitglied, UCI- Code, Lizenzart, Trikotgröße sowie Streckenauswahl (87 km oder 60 km).
Am Rennen können sich nur all jene anmelden, die ein Urlaubspaket bei einem Partner Hotel gebucht haben. Einschreibungen die ohne Buchung eines Partner Hotels getätigt werden, werden nicht angenommen. Sollte der Aufenthalt abgesagt werden, annulliert sich gleichzeitig auch die Einschreibung. Die Einschreibegebühr wird dabei nicht zurückerstattet.
Sollte die Aufenthaltsdauer verkürzt werden, muss der Teilnehmer für das gesamte Aufenthaltspaket aufkommen.

9. Stornierung der Teilnahme

Es ist nicht möglich, einen eingeschriebenen Teilnehmer zu ersetzen. Bei Verhinderung der Teilnahme am Südtirol Sellaronda HERO 2016 wird die Einschreibung NICHT für die Ausgabe 2017 als geltend betrachtet und die bezahlte Einschreibegebühr wird NICHT zurückerstattet. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, die Datasport-Versicherung bei der Online-Anmeldung abzuschließen. Die Zusendung des Startpakets ist nicht vorgesehen.
Eventuelle Änderungen bezüglich der gewählten Strecke (60/87 km) müssen bis spätestens 20.05.2016 per E-Mail mitgeteilt werden.
Alle Startnummern werden individuell gedruckt: Sollte ein Teilnehmer Änderungen nach dem 20.05.2016 vornehmen (Änderung der Kategorie oder Strecke), so erhält er eine Startnummer ohne Aufdruck seines Namens.

10. Lizenzkontrolle und Startnummernverteilung

Die Startnummernausgabe erfolgt im Eisstadion Pranives in der Nivesstr. 17 in Wolkenstein:
Donnerstag, 16.06.2016    von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Freitag, 17.06.2016    von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag, 18.06.2016    von 05.30 Uhr bis 06.30 Uhr
Die Lizenzkontrolle und Startnummernausgabe für Elite Fahrer und U23 Damen und Herren erfolgt im Eisstadion Pranives in Wolkenstein am Freitag, den 17.06.2016 - von 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr.
Die Startnummer muss persönlich und gegen Vorweisung eines Original-Ausweises (Pass, Personalausweis oder Führerschein) und für Lizenzfahrer die Lizenz FCI/UCI/Verband abgeholt werden. Kopien oder andere Ausweise werden nicht angenommen. Die Startnummer darf nicht durch Dritte abgeholt werden.

11. Startreihenfolge

Vorgesehener Start ab 7.10 Uhr

12. Kategorien

Für die Endrangliste werden folgende Kategorien berücksichtigt (Lizenzinhaber und Hobbybiker).

87 km Herren mit Lizenz
Herren Elite M 1900  1993
Under 23 M 1992 1996
Herren Elite Sport M 1987 1997
Herren Master 1 M 1982 1986
Herren Master 2 M 1977 1981
Herren Master 3 M 1972 1976
Herren Master 4 M 1967 1971
Herren Master 5 M 1962 1966
Herren Master 6 M 1957 1961
Herren Master 7 M 1952 1956
Herren Master 8 M 1900 1951
60 km Herren mit Lizenz
Herren Elite M 1990 1993
Under 23 M 1992 1996
Herren Sport M 1987 1997
Herren Master 1 M 1982 1986
Herren Master 2 M 1977 1981
Herren Master 3 M 1972 1976
Herren Master 4 M 1967 1971
Herren Master 5 M 1962 1966
Herren Master 6 M 1957 1961
Herren Master 7 M 1952 1956
Herren Master 8 M 1900 1951
60 km Damen mit Lizenz
Damen Elite F 1900 1997
EWS – Elite Damen Sport F 1987 1997
W1 – Master Damen - 1 F 1977 1986
W2 – Master Damen - 2 F 1900 1976
87 km Herren Hobbybiker ohne Lizenz
Herren Hobby 1 M 1982 1997
Herren Hobby 2 M 1967 1981
Herren Hobby 3 M 1957 1966
Herren Hobby 4 M 1900 1956
60 km Herren Hobbybiker ohne Lizenz
Herren Hobby 1 M 1982 1997
Herren Hobby 2 M 1967 1981
Herren Hobby 3 M 1957 1966
Herren Hobby 4 M 1900 1956
87 km Damen Hobbybiker ohne Lizenz
Damen Hobby 1 F 1982 1997
Damen Hobby 2 F 1967 1981
Damen Hobby 3 F 1900 1966
60 km Damen Hobbybiker ohne Lizenz
Damen Hobby 1 F 1982 1997
Damen Hobby 2 F 1967 1981
Damen Hobby 3 F 1900 1961

13. Zeitlimits

Folgende Zeitlimits sind vorgesehen:

60 km
Passo Campolongo Uhr 13.00
Plan de Schiavaneis /Canazei Uhr 16.00
Ziel in Wolkenstein Uhr 19.15
87 km
Passo Campolongo Uhr 12.30
Plan de Schiavaneis /Canazei Uhr 16.00
Ziel in Wolkenstein Uhr 19.15

Sollten die Teilnehmer bei den Zeitlimitgates nach den angesetzten Zeitlimits durchfahren, wird Ihnen die Startnummer abgenommen. Es werden keine Ausnahmen gemacht. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit entweder mit dem MTB weiterzufahren oder den Rückholdienst zu beanspruchen, welcher Sie zurück nach Wolkenstein bringen wird. Nach den Zeitlimits wird ein Teil der Beschilderung entfernt.

14. Zeitlimit Betreuung

Die Verpflegungsstationen sind bis zu folgenden Uhrzeiten gewährleistet:
Corvara 10.45 Uhr
Arabba 13.30 Uhr
Porta Vescovo/Seurasass 14.30 Uhr
Pian de Schiavaneis 16.00 Uhr
Mahlknechtjoch/Tirler Hütte 18.00 Uhr
Ziel in Wolkenstein 19.15 Uhr
Die mechanische Betreuung ist innerhalb folgender Uhrzeiten gewährleistet:
Wolkenstein von 06.00 Uhr bis 08.55 Uhr
Corvara von 08.15 Uhr bis 10.45 Uhr
Arabba von 09.30 Uhr bis 13.30 Uhr
Lupo Bianco/Canazei von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Die medizinische Betreuung ist innerhalb folgender Uhrzeiten gewährleistet:
Wolkenstein (Grödner Joch) von 6.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Alta Badia (Grödner Joch-Campolongo Pass) von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Arabba (Campolongo Pass-Arabba) von 9.00 Uhr bis 13.15 Uhr
Arabba (Arabba-Pordoijoch) von 9.38 Uhr bis 15.55 Uhr
Arabba (Arabba-Ornella-Porta Vescovo) von 9.38 Uhr bis 14.35 Uhr
Fassa (Pordoijoch-Sellajoch) von 10.25 Uhr bis 17.30 Uhr
Fassa (Pian de Schiavanais-Canazei) von 10.45 Uhr bis 16.40 Uhr
Fassa (Canazei-Mahlknechtjoch) von 11.05 Uhr bis 18.10 Uhr
Seiser Alm (Dialer-Zallinger) von 11.15 Uhr bis 17.45 Uhr
Wolkenstein (Sellajoch-Kreuzung Strenc) von 11.15 Uhr bis 18.00 Uhr
Wolkenstein (Zallinger-Ziel Wolkenstein) von 11.30 Uhr bis 19.15 Uhr

15. Kontrollen

Die Kontrollen erfolgen automatisch und sind unabdingbar, sowohl beim Start als auch entlang der beiden Strecken. Wer zu früh oder ohne die vorgeschriebene Kontrolle startet, wird als nicht gestartet gewertet und somit von der Endrangliste ausgeschlossen.

16. Rangliste

In den verschiedenen Ranglisten werden alle Lizenzinhaber und Hobbybiker angeführt. Die Ranglisten werden aufgrund der Streckenzeiten und nicht aufgrund der Ankunftszeit am Ziel aufgestellt.

17. Endergebnisse und Siegerehrung

Die Ergebnisse werden am Samstag, den 18. Juni 2016 im Zielbereich in Wolkenstein ausgehängt. Die (fortlaufend aktualisierte) Teilnehmerliste sowie die Startliste und die Ergebnisse sind auch auf der Homepage www.sellarondahero.bike abrufbar.
Die offizielle Siegerehrung findet am 18. Juni 2016 um 21.00 Uhr am Gemeindeplatz in Wolkenstein statt. Die ersten 3 Athleten der folgenden Kategorien werden auf der Bühne ausgezeichnet:
- Overall Herren mit Lizenz (87 km)
- Overall Damen mit Lizenz (60 km)
- Hobbybiker Herren und Damen (87 km und 60 km)

Außerdem werden Preise für die folgenden Rangpositionen in den Overall-Kategorien vergeben. Diese werden nur persönlich anwesenden Teilnehmern übergeben:
- 87-km-Strecke: vom 4. bis zum 10. Platz der Kategorie Herren mit Lizenz
- 60-km-Strecke: vom 4. bis zum 5. Platz der Kategorie Herren mit Lizenz
- 60-km-Strecke: vom 4. bis zum 10. Platz der Kategorie Damen mit Lizenz

Die ersten drei Klassierten der anderen Kategorien (Lizenz und Hobby) erhalten Sachpreise, die im Race Office auf dem Nivesplatz von 16:00 bis 23:00 Uhr abgeholt werden können.
Außerdem können die Preise am Sonntag, den 19.06.2016 von 08:00 bis 12:00 Uhr beim Tourismusverein in Wolkenstein abgeholt werden.
Die Preise weder nicht per Post zugesendet.

18. Preisgelder

Teilnehmer mit Lizenz erhalten in der Overall-Rangliste folgende Preisgelder:

87 km - Herren mit Lizenz
1. Rang 3.000 Euro
2. Rang 1.800 Euro
3. Rang 1.000 Euro
4. Rang 500 Euro
5. Rang 450 Euro
6. Rang 400 Euro
7. Rang 350 Euro
8. Rang 300 Euro
9. Rang 250 Euro
10. Rang 150 Euro
60 km - Damen mit Lizenz
1. Rang 3.000 Euro
2. Rang 1.800 Euro
3. Rang 1.000 Euro
4. Rang 500 Euro
5. Rang 450 Euro
6. Rang 400 Euro
7. Rang 350 Euro
8. Rang 300 Euro
9. Rang 250 Euro
10. Rang 150 Euro
60 km - Herren mit Lizenz
1. Rang 500 Euro
2. Rang 400 Euro
3. Rang 300 Euro
4. Rang 250 Euro
5. Rang 200 Euro

 

PEAK PRIZE
87 km - Herren mit Lizenz 
Erster am Grödnerjoch/Dantercepies
300,00 Euro
87 km - Herren mit Lizenz 
Erster am Mahlknechtjoch
300,00 Euro
60 km - Damen mit Lizenz
Erste am Grödnerjoch/Dantercepies
300,00 Euro
60 km - Damen mit Lizenz
Erste am Sellajoch
300,00 Euro
HOBBY

1° Preis Kategorie Hobby HOBBY MEN 87 km
MTB BIANCHI

1° Preis Kategorie Hobby HOBBY LADIES 87 km
MTB BIANCHI

Top drei Erstplatzierten jeder Kategorie
VERSCHIEDENE PREISE

PEAK PRIZE Herren & Damen – HOBBYFAHRER

87 km Passo Campolongo - Herren
1 Wochenende (3 Tage) für 2 Personen in einem Hotel in den Dolomiten

87 km Passo Campolongo - Damen
1 Wochenende (3 Tage) für 2 Personen in einem Hotel in den Dolomiten

60 km Sellajoch - Herren
1 Wochenende (3 Tage) für 2 Personen in einem Hotel in den Dolomiten

60 km Sellajoch - Damen
1 Wochenende (3 Tage) für 2 Personen in einem Hotel in den Dolomiten

Alle Preise unterliegen der Steuerpflicht.
Die ersten drei Overall-Platzierten der Hobbykategorie beider Strecken werden auf der Bühne geehrt.

19. Medizinische Betreuung

Für die medizinische Betreuung stehen Krankenwagen, Ärzte, Sanitäter und die Flugrettung zur Verfügung.

20. Betreuung während des Rennens

Die Betreuung der Teilnehmer durch private Fahrzeuge ist strengstens verboten und hat die Disqualifikation der betroffenen Teilnehmer zur Folge. Ausgenommen davon sind die von der Organisation vorgesehenen Orte.

21. Beschwerden

Eventuelle Proteste sind bei der Jury bei gleichzeitiger Begleichung der gemäß UCI und FCI-Reglement anstehenden Gebühr einzureichen.

22. Ausfall der Veranstaltung

Das Veranstaltungskomitee behält sich das Recht vor, Änderungen am Reglement, Streckenverlauf und am Höhenprofil vorzunehmen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, sofern die Sicherheit der Teilnehmer nicht beeinträchtigt wird. Sie kann jedoch von den Organisatoren nach eigenem Ermessen unterbrochen werden.
Sollte die Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt nicht stattfinden, wird der Teilnahmebetrag weder zurückerstattet, noch auf das folgende Jahr übertragen. Alle entsprechenden Einzelheiten werden auf der Homepage der Veranstaltung sowie vor Ort während des Rennens bekannt gegeben.

23. Änderungen

Die Organisatoren behalten sich das Recht vor, jederzeit Änderungen am Reglement vorzunehmen. Die Homepage ist das offizielle Informationsportal der Veranstaltung, auf dem alle offiziellen Mitteilungen veröffentlicht werden.

24. Rechte und Pflichten der Teilnehmer

- Die von den Organisatoren ausgehändigte Nummer muss gut sichtbar auf der Lenkstange befestigt werden.
- Diese Nummer darf in keiner Weise verändert oder beschädigt werden.
- Während des ganzen Rennens muss ein zugelassener Fahrradhelm getragen werden.
- Auf Streckenabschnitten, die auf Straßen verlaufen, ist die Straßenverkehrsordnung unbedingt einzuhalten.
- Alle Teilnehmer, die das Zeitlimit überschreiten, müssen die Startnummer beim Verantwortlichen des Gates abgeben.
- Wer nicht spätestens 10 (zehn) Minuten vor dem Start bei der ihm zugeteilten Gruppe ist, wird automatisch in die letzte Startgruppe gestuft.
- Jeder Fahrer hat für das Rennen zur Behebung von Pannen Flickzeug und entsprechendes Werkzeug mitzunehmen.
- Während des gesamten Rennens ist verpflichtend ein Personalausweis mitzuführen.
- Es wird zudem empfohlen, Kleidungsstücke zum Wechseln und einen Regenschutz mitzunehmen.
- Bei Überholungen haben langsamere Mountainbiker sofort den Weg freizumachen.
- Bei Abschnitten mit beschränkten Sichtverhältnissen ist besondere Vorsicht geboten.
- Bei Pannen und Reparaturen haben sich Teilnehmer an gut sichtbaren Stellen außerhalb der Rennstrecke aufzuhalten.
- Wenn ein Teilnehmer aufgibt, ist er verpflichtet, dies schnellstmöglich der Organisation mitzuteilen und die Startnummer an den nächsten Streckenposten zu übergeben.
- Spurwechsel sind im Zielgelände nicht mehr erlaubt.
- Die Missachtung dieser Bestimmungen hat die Disqualifikation zur Folge.

25. Disqualifikation

Die Teilnahme mit der Startnummer eines anderen Rennfahrers, die Übergabe der eigenen Startnummer an andere, der Start in einer Gruppe, die zeitlich vor der eigenen Gruppe liegt oder jede andere, von den Organisatoren festgestellte schwerwiegende Handlung führt entweder zum sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung oder zur Streichung aus der Rangliste und einer Disqualifikation für zwei bis fünf Jahre. Die oben genannten Maßnahmen werden von den Organisatoren beschlossen.
Hinweis zum Umweltschutz: Das Wegwerfen von Abfällen ist auf den Rennstrecken nicht gestattet. Abfälle dürfen nur innerhalb der markierten Verpflegungsabschnitte in den entsprechenden Abfallbehältern entsorgt werden. Die Missachtung dieser Bestimmungen hat die Disqualifikation zur Folge.
Es ist strengstens verboten, Fahrräder, die mit elektrischen bzw. elektronischen Hilfsmitteln jeglicher Art ausgestattet sind sowie Tandem zu benutzen. Andernfalls muss mit einer Disqualifikation bzw. einem Ausschluss gerechnet werden.

26. Haftung

Die Teilnahme am Südtirol Sellaronda HERO erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Durch ihre Anmeldung (auch durch Dritte) verzichten die Teilnehmer auf die Geltendmachung jeglicher Rechtsansprüche, auch Dritter, gegenüber den Veranstaltern und allen an der Organisation der Veranstaltung beteiligten natürlichen und juristischen Personen. Außerdem bestätigen die Teilnehmer mit ihrer Anmeldung, dass sie über genügend Kondition verfügen, um die hohe körperliche Belastung verkraften zu können

27. Weitere Bestimmungen

Für alle im vorliegenden Reglement nicht erwähnten Fälle wird auf das allgemeine FCI-Reglement 2016 und auf das UCI-Reglement verwiesen.

28. Unterschrift

Durch Einsendung des Anmeldeformulars erklären die Teilnehmer:
- bei anderweitiger sofortiger Disqualifizierung ein ärztliches Zeugnis gemäß Ministerialerlass vom 18.02.82 zu haben; außerdem übernimmt die Organisation keine Haftung für Unfälle oder gesundheitliche Probleme.
- eine gültige Lizenz zu besitzen, falls in einen Club oder Verband eingeschrieben.
- eine Haftpflichtversicherung zu besitzen.
- das vorliegende Reglement gelesen zu haben.

Die Teilnehmer erklären außerdem ihr Einverständnis zur Verwendung ihrer Bilder bzw. Daten, in Einklang mit dem italienischen Datenschutzgesetz Nr. 675 vom 31.12.1996.

29. Informationen

Amateursportverein Sellaronda HERO 
Via Mëisules 213
39048 Wolkenstein in Gröden
Tel. +39 0471 777900
Fax +39 0471 794245
E-Mail: info@sellarondahero.com
Web: www.sellarondahero.com

Official

HERO SHOP

Erwerben Sie die neuen HERO Fanartikel

Besuchen Sie den Online-Shop

Follow US

E-mail sign up

Be the first to know about Hero

Hero Hotel


HOTELVERZEICHNIS

© 2015 Associazione sportiva Sellaronda HERO | P. IVA 02683860213